Friday, 02. December 2016



Für Hans-Peter Krammer ist die Jagd zum Beruf geworden und er sticht durch eine Besonderheit hervor: Er hat mit Sicherheit mehr Lehrlinge ausgebildet als alle anderen. Wer nun allerdings einen alten Oberjäger vor Augen hat, der irrt …

> weiter
Wednesday, 02. November 2016



Ungarn ist für seine kommerzielle Jagd bekannt. Damit ausländische Jagdgäste dort gepflegt jagen können, bedarf es vieler helfender Hände und eines enormen Organisationsaufwandes. Ein Mann hinter den Kulissen ist der Jagdingenieur Adam Horvath, der uns tiefere Einblicke in sein Revier gewährt.

> weiter
Friday, 30. September 2016



In der Domaine Albrechtsfeld im Seewinkel haben Wildtiere einen hohen Stellenwert. Hier spielt die Jagd neben der Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Das kommt nicht nur Reh, Hase oder Fasan zugute, auch Tauben, Rebhühner, Wachteln oder Großtrappen profitieren davon. Betreut wird das Revier von Reinhard Bors.

> weiter
Tuesday, 20. September 2016

Der Stand der Steirischen Landesjägerschaft, die Jagakuchl, wurde in diesem Jahr bei der 15. Auflage des Aufsteirerns erneut überrannt. Wie in den letzten Jahren, gelang es dem Team rund um Coloman Strohmeier, den großen Andrang der Gäste, die frisches Wildbret aus heimischen Revieren verkosten wollten, zu bewerkstelligen.

> weiter
Friday, 02. September 2016



Für den Deutsch-Österreicher Christoph Rogge hat sich die Frage nach Wald oder Wild nie gestellt. Im jetzigen Revier hat die Jagd zwar eindeutig Vorrang, doch ohne Waldwirtschaft und Lebensraumgestaltung ginge in diesem Jagdbetrieb nicht wirklich viel. Ein Besuch in der Walster.

> weiter
Thursday, 01. September 2016

Im Rahmen der Sonderwerbeaktion bietet der ANBLICK seinen Leser stets hochwertige Werbeprämien. Da die Nachfrage nach diesen Produkten gestiegen ist, haben wir nun den Rucksack, die limitierte ANBLICK-Uhr und das geschmiedete Jagapfandl in unseren Shop aufgenommen.

> weiter
Thursday, 04. August 2016



Neben Wildstandskontrolle, Besucherführungen und Mitarbeit an Forschungsprojekten fallen in das Aufgabenfeld von Berufsjäger Michael Kirchweger im Nationalpark Kalkalpen auch noch die Kartierung von Totholz sowie die Erfassung der Auerwildbestände oder seltener Wild- und Vogelarten. So wie der Wald im Nationalpark im Wandel ist, so ist hier auch das Bild des Berufsjägers im Wandel.

> weiter
Monday, 04. July 2016



Beim „sozialen Revierjagdsystem“ Südtirols betreuen hauptamtliche Jagdaufseher die teils riesigen Gemeindejagdgebiete. Hans Primisser ist einer von ihnen. Neben den uns selbstverständlich erscheinenden Aufgaben eines Revierbetreuers muss sich dieser auch um die Verhinderung einer speziellen Form von Wilddiebstahl kümmern.

> weiter
Wednesday, 22. June 2016

91 der 157 Delegierten sind am 18. Juni 2016 nach Krieglach gekommen, damit war die Beschlussfähigkeit des Landesjägertages sichergestellt. Das war nicht zuletzt deshalb notwendig, da ein umfassendes Paket von Satzungsänderungen beschlossen werden musste.

> weiter
Wednesday, 01. June 2016



In Slowenien gibt es derzeit für Berufsjäger nur in Staatsrevieren oder dem Nationalpark Triglav einen Arbeitsplatz. Einer von ihnen ist Tone Marincic – ein Mann für alle Fälle. Er ist nämlich Jagdleiter, Manager, Berater, Wirtschaftsführer, Experte für Großraubwild und Berufsjäger in einer Person.

> weiter
Aktuelles Heft